News Release

P&G Deutschland | Österreich | Schweiz | Suisse

HERBAL ESSENCES SCHLIESST PARTNERSCHAFT MIT DEN KÖNIGLICHEN BOTANISCHEN GÄRTEN, KEW

Weltweit führendes Institut für Pflanzenkunde bestätigt Qualität der pflanzlichen Inhaltsstoffe von Herbal Essences

Donnerstag, März 14, 2019 2:43 pm CET

Datumszeile:

SCHWALBACH AM TAUNUS, Deutschland

SCHWALBACH AM TAUNUS, Deutschland--(BUSINESS WIRE)--Herbal Essences und die Königlichen Botanischen Gärten, Kew – eine der weltweit führenden Institute im Bereich der Botanik – arbeiten zusammen, um modernste botanische Wissenschaft in das Sortiment von Herbal Essences einzubringen. Diese Partnerschaft wurzelt in der Pflanzenexpertise von Kew. Die in Herbal Essences pure:renew Produkten verwendeten pflanzlichen Inhaltsstoffe wurden von Kew untersucht und als wirksam und qualitativ hochwertig bestätigt. Herbal Essences ist somit die erste globale Haarpflegemarke überhaupt, der Kew-Wissenschaftler die Qualität ihrer pflanzlichen Inhaltsstoffe bescheinigen.

Kew ist ein weltweit führendes Institut für Pflanzenkunde mit Sitz in Großbritannien. Mit seinen einzigartigen Sammlungen aus 8,5 Millionen Lebendpflanzen und Pflanzenpräparaten ist es der biologisch artenreichste Ort der Erde. Seine Botaniker sind international für ihre 260-jährige wissenschaftliche Expertise anerkannt und arbeiten in mehr als 115 Ländern zusammen. Jeden Tag nutzen sie ihre botanische Expertise, um Pflanzen zu identifizieren und ihre Verwendung zu untersuchen. Herbal Essences versteht sich als von der Natur inspirierte Haarpflegemarke, deren Produktformulierungen Natur und Wissenschaft vereinen. Sowohl Herbal Essences als auch Kew glauben, dass Pflanzen die Fähigkeit haben, die Gesundheit der Haare zu verbessern. Sie möchten modernste botanische Wissenschaft in das Sortiment der Herbal Essences pure:renew Produkte einbringen.

Prof. Dr. Monique Simmonds, stellvertretende wissenschaftliche Leiterin der Königlichen Botanischen Gärten, Kew erklärt, was es mit der Authentifizierung der pflanzlichen Inhaltsstoffe von Herbal Essences auf sich hat: „Wir haben den wichtigsten pflanzlichen Inhaltsstoff in den Herbal Essences pure:renew Produkten authentifiziert und die weiteren in den Produkten verwendeten pflanzlichen Inhaltsstoffe identifiziert. Das bedeutet, dass Kew die Reinheit und Qualität der Pflanzenstoffe bestätigt, die in den Herbal Essences pure:renew Shampoos und Pflegespülungen enthalten sind.“

Kew verwendet fortschrittliche analytische Techniken, um für die Inhaltsstoffe jeder Pflanze ein einzigartiges Muster zu finden, das mit einem menschlichen Fingerabdruck vergleichbar ist. „Um die in Herbal Essences verwendeten pflanzlichen Inhaltsstoffe zu authentifizieren, also die Identität und Qualität zu bestätigen, wurde ihr ‚botanischer Fingerabdruck‘ mit Referenzstandards verglichen, von denen viele aus den umfangreichen Pflanzenbeständen von Kew stammen. Unsere wissenschaftliche Arbeit mit Herbal Essences zur Authentifizierung besteht somit aus zwei Elementen: Identifikation der Inhaltsstoffe und Prüfung ihrer Wirkung“, erklärt Prof. Dr. Simmonds weiter.

Die Produkte der Herbal Essences pure:renew Linie enthalten beispielsweise pflanzliches Histidin, das bekanntlich ein wichtiges natürliches Antioxidans ist. Bei Herbal Essences wird das Histidin aus fermentiertem Mais gewonnen: Während der Fermentierung entstehen die gleichen Antioxidantien, die in begrenztem Umfang auch natürlicherweise im Haar vorkommen und es vor Umwelteinflüssen, die die Haargesundheit beeinträchtigen können, schützen. Kew hat im Rahmen der Partnerschaft die Echtheit und Unverfälschtheit des in Herbal Essences verwendeten Histidins überprüft und bestätigt.

Die Identifizierung der pflanzlichen Inhaltsstoffe durch Kew stellt dabei nur den Anfang dar. Die spannende Partnerschaft verbindet das umfangreiche Fachwissen von Kew über Pflanzen sowie deren Fähigkeiten und Verwendungsmöglichkeiten mit dem tiefen Konsumentenverständnis und der Formulierungsexpertise von Herbal Essences.

Wissenschaftler von Kew und Herbal Essences arbeiten deshalb langfristig gemeinsam daran, besonders leistungsfähige pflanzliche Inhaltsstoffe zu identifizieren, um zukünftige Innovationen weiter voranzutreiben.

Die Partnerschaft von Herbal Essences mit den Königlichen Botanischen Gärten, Kew, wird im Zuge de Markenrelaunches ab Mai 2019 durch ein entsprechendes Logo auf den Produkten kommuniziert.

Mehr über Herbal Essences: www.herbalessences.de

Über die Königlichen Botanischen Gärten, Kew

Die Königlichen Botanischen Gärten, Kew glauben an eine Welt, in der Pflanzen und Pilze verstanden, respektiert und täglich gefeiert werden – weil unser Leben von ihnen abhängt. Kew nutzt die Kraft der Wissenschaft und die reiche Vielfalt ihrer umfangreichen Sammlungen und Gärten, um Wissen, Inspiration und Verständnis dafür zu teilen, warum Pflanzen und Pilze für jeden von Bedeutung sind. Die Königlichen Botanischen Gärten, Kew beherbergen über 30.000 verschiedene Pflanzen- und Samenarten aus der ganzen Welt. Hier feiern Wissenschaftler die Biodiversität und den Pflanzenreichtum der Erde und machen ihn für alle zugänglich.

Über Procter & Gamble

Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führenden Marken wie Always®, Ariel®, Antikal®, Braun®, blend-a-dent®, Clearblue®, Dash®, Fairy®, Febreze®, Gillette®, Head & Shoulders®, Herbal Essences®, Lenor®, Meister Proper®, Olaz®, Old Spice®, Oral-B®, Pampers®, Pantene Pro-V®, Persona®, Swiffer® und Wick®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland.

Kontakt:

P&G Beauty Markenkommunikation
Sulzbacher Straße 40, 65824 Schwalbach/Ts.
Heike Rübeling
Tel.: 06196 89 4431
E-Mail: ruebeling.h@pg.com

Brandzeichen – Markenberatung und Kommunikation GmbH
Bahnstraße 2, 40212 Düsseldorf
Laura Rodermond
Tel.: 0211 585 886 24
E-Mail: laura.rodermond@brandzeichen-pr.de

Multimedia Files:

Preview image
HERBAL ESSENCES SCHLIESST PARTNERSCHAFT MIT DEN KÖNIGLICHEN BOTANISCHEN GÄRTEN, KEW (Graphic: Business Wire)
Preview image