News

P&G Deutschland | Österreich | Schweiz | Suisse

News in Kürze - Citizenship / CSR

  • Januar 16, 2019
    Nils Wettengel, Procter & Gamble
    Kunststoffabfälle, die in der Umwelt und besonders in den Ozeanen landen, gehören zu den größten Herausforderungen weltweit. Aus diesem Grund haben sich nahezu 30 globale Unternehmen innerhalb der Wertschöpfungskette von Kunststoffen und Konsumgütern zusammengetan und die Alliance to End Plastic Waste (AEPW) gegründet. Sie soll Lösungen entwickeln damit kein Kunststoffabfall in der Umwelt und besonders in den Ozeanen landet. Mehr dazu
  • Januar 16, 2019
    Björn Sievers, Procter & Gamble
    Procter & Gamble weitet sein Engagement im Bereich der Studierenden-Förderung aus. Im Rahmen des Deutschlandstipendiums, einer Initiative des Bundesbildungsministeriums, unterstützt der Konsumgüterhersteller 24 Studierende technischer Studiengänge der Universität Karlsruhe und der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Dabei beschränkt sich das Unternehmen nicht allein auf die finanzielle Unterstützung, sondern bietet den StipendiatenMehr dazu
  • November 16, 2018
    Gabriele Hässig, Procter & Gamble
    Wir sind uns alle einig: Jede Verpackung, die recycelt wird, schont die Umwelt. Daher setzen wir schon heute weltweit rund 38.000 Tonnen Rezyklat aus haushaltsnaher Sammlung in der Verpackungsproduktion ein. Kann man noch mehr tun? Sicherlich. Wir wollen den Anteil von wiederverwertetem Kunststoff ausbauen. Unser Ziel ist es, bis 2030 nur noch Verpackungen anzubieten, die entweder recyclebar oder wiederverwendbar sind. Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Mehr dazu unter https://www.pg.Mehr dazu
  • November 16, 2018
    Mit der Initiative "geTon" startet eine Informationsoffensive von Unternehmen, die das aus vielen Sammelbereichen bestehende deutsche Recyclingsystem ausbauen und zu einer noch effizienteren Kreislaufwirtschaft weiter entwickeln will. Zu den Gründungsmitgliedern von geTon gehören Unternehmen aus allen relevanten Bereichen der Kreislaufwirtschaft: Hersteller von Verpackungen, duale Systeme, Entsorger und Markenunternehmen - darunter auch Procter & Gamble. WeitereMehr dazu
  • November 16, 2018
    Gabriele Hässig, Procter & Gamble
    Das im September 2018 gestartete dm Rezyklat Forum möchte die Wiederverwendung von Wertstoffen für Verpackungen deutlich erhöhen, Kunden nachhaltigere Verpackungsalternativen anbieten und die immensen Mengen an reinem Verpackungsmüll reduzieren. Darüber hinaus arbeiten die Teilnehmer daran, das Bewusstsein der Menschen für ein nachhaltiges Kreislaufsystem zu fördern. P&G ist von Anfang an dabei. Mehr hier aus der Presseseite von dm.Mehr dazu
  • November 16, 2018
    Gabriele Hässig, Procter & Gamble
    Mit dem jetzt vorlegten CSR Report hat P&G sein breites Engagement für geschlossene Kreislaufsysteme und höhere Quoten beim Kunststoffrecycling unterstrichen. Wir setzen schon heute weltweit rund 38.000 Tonnen recyceltes Plastik, sprich Rezyklat aus haushaltsnaher Sammlung ein und wollen den Anteil von wiederverwertetem Kunststoff weiter ausbauen. Unser Ziel ist klar definiert: Wir wollen bis 2030 nur noch Verpackungen anzubieten, die entweder recyclebar oder wiederverwendbarMehr dazu
  • September 24, 2018
      Frauen sind heute hervorragend ausgebildet. Aber wenn es um ihre Karriere geht, erleben Frauen immer noch eine "gläserne Decke". Genährt wird sie aus den Narrativen einer männlich dominierten Arbeitswelt. Narrative, die sich Frauen aber auch selbst erzählen. Procter & Gamble, das LEAD Network und PLAN W haben deshalb zu einem Workshop mit dem Titel "Diversity at Work" eingeladen, um sieben Mythen über Frauen und Karriere auf den PrüMehr dazu
  • August 27, 2018
    Björn Sievers, Procter & Gamble
    Die Geschichten, die wir uns erzählen, eigene Glaubenssätze und die in der Gesellschaft kursierenden Narrative, sie bilden die berühmten ‚Glasdecken‘, die frau oft als limitierend empfindet. Was kann man dagegen tun? Gemeinsam Lösungen suchen, Fakten sichten und zu neuen Rollenmodellen und Vorbildern kommen. Das sind wichtige Ergebnisse des Workshops „Diversity at work: Mythen vs. Realität", den P&G gemeinsam mit dem LEAD Network und SZ PlanWMehr dazu
  • August 13, 2018
    Eine Veranstaltung von: DIVERSITY AT WORK: MYTHEN VS. REALITÄT Veränderung. Jetzt. Wir stellen Gender Equality-Mythen auf den PrüfstandMehr dazu
  • Mai 8, 2018
    Viele Mütter fühlen sich im Alltag trotz Partner als alleinerziehend. Dies ist ein zentrales Ergebnis einer Studie, die das rheingold Institut zusammen mit der Online-Plattform for-me-online.de im Auftrag von Procter & Gamble (P&G) durchgeführt hat. Die Aussagen der Studie sind eindeutig: Working Moms reiben sich nach wie vor auf. Konkret berichten viele Frauen, die Job und Familie miteinander verbinden, von einem sehr herausfordernden Alltag.Mehr dazu